Erfolg in der digitalen Transformation: CEO-Perspektiven für den Erfolg von Business Transformationen

Digitaler Wandel ist einer der am häufigsten gebrauchten Begriffe in der heutigen Geschäftswelt. Eine große Hürde, mit der sich die meisten Unternehmen konfrontiert sehen, wenn es um den Erfolg der digitalen Transformation geht, ist die Verbindung der Visionen von Projektleitern, CEOs und weiteren Stakeholdern.

Trotz der Debatten über die CIOs, die die digitale Transformation an oberster Front zum Erfolg führen sollen, darf die Rolle der CEOs nicht übersehen werden, da sowohl CIOs als auch CEOs zusammenarbeiten müssen, um den schmerzlosen Übergang zu gewährleisten.

Berichten zufolge schultern 90% der CEOs die Hindernisse und Herausforderungen der Transformation.

Das eigentliche Problem der meisten Unternehmen besteht jedoch darin, dass viele CEOs immer noch nicht verstehen, welche Rolle die Vermarktung der Strategie an die Stakeholder, die Beseitigung der Hindernisse bei der Ausrichtung der Ressourcen und die vollständige Neudefinition der zukünftigen Unternehmenskultur spielen.

In diesem Beitrag geht es darum, die digitale Transformation aus der Sicht eines CEO zu entschlüsseln. Der Beitrag wird Ihnen dabei helfen, einige der Herausforderungen zu identifizieren, denen sich CEOs gegenübersehen, wenn sie sich auf die digitale Transformation vorbereiten, und wie man diese Herausforderungen entschärfen kann.


Der strategische Ansatz eines CEO zum Erfolg in der digitalen Transformation

Entwicklung einer digitalen Geschäftsstrategie

CEOs müssen als das Gesicht eines Unternehmens die potenziellen Bedrohungen und Herausforderungen identifizieren, die mit der digitalen Transformation verbunden sind. Die digitale Transformation ist ein langwieriger Prozess, bei dem jederzeit etwas schief gehen kann. Die Entwicklung einer Vision und die Anwendung eines strategischen Ansatzes sind entscheidend für den Erfolg des Projekts.

Wenn Sie zu aggressiv oder zu passiv handeln, wird beides Ihrem gesamten digitalen Transformationsprozess schaden. Als CEO eines Unternehmens ist es ein Muss, sich auf Maßnahmen zu konzentrieren, die nicht nur das Wachstum Ihres Unternehmens verbessern, sondern auch eine robuste Unternehmenskultur gewährleisten.

Ein CEO muss sicherstellen, dass das gesamte Programm nahtlos umgesetzt wird, um interne Konflikte und Produktivitätsverluste zu vermeiden. Da es sich um eine lange Strecke handelt, empfiehlt es sich, die Zukunft des Unternehmens zu analysieren und bis zur Perfektion zu planen, bevor man anfängt.

Das Notwendige für den Erfolg in der digitalen Transformation analysieren

%Beste E-Commerce-Beratung%m.context

Noch bevor man mit einer Initiative zur digitalen Transformation beginnt, ist es von entscheidender Bedeutung zu analysieren, ob es für das Unternehmen einen Bedarf dafür gibt oder nicht. Denken Sie daran, dass nicht jedes Unternehmen eine digitale Transformation benötigt. Selbst geringfügige Änderungen oder Automatisierung könnten auf lange Sicht gute Erfolge bringen, ohne sich auf ihren Umsatz und die Kundenzufriedenheit auszuwirken. Der erste Schritt wäre also die Analyse der Notwendigkeit.

Langsam anfangen und die Zustimmung von allen am Prozess Beteiligten einholen

Der Widerstand von den Stakeholdern ist oft ein großes Hindernis, das den Erfolg der digitalen Transformation zunichte macht. Es muss sichergestellt werden, dass jeder am Programm beteiligte Stakeholder ein klares Verständnis davon hat, worum es bei der gesamten Veränderung/dem Projekt geht und wie dadurch die Gesamtleistung des Unternehmens vereinfacht und verbessert wird. Dies mag für viele kein Spaziergang sein und braucht Zeit. Mit der Umstellung ohne Zustimmung der Beteiligten zu beginnen, hat aber oft zu Misserfolgen geführt.

%Beste E-Commerce-Beratung%m.context

Definieren Sie Führungsrollen und Verantwortlichkeiten für die digitale Transformation

Dies ist der kritischste Teil, da der Erfolg des gesamten Programms von den Personen abhängen wird, die das Projekt durchführen werden. Es ist oft entscheidend, die richtigen Führungskräfte innerhalb der Organisation zu identifizieren. Meistens werden CIOs und andere Führungskräfte der C-Ebene gemeinsam die Verantwortung dafür tragen, die Initiativen zur digitalen Transformation voranzubringen. Eine definierte Reihe von Führungsrollen und Verantwortlichkeiten hilft den CEOs bei der Planung und reibungslosen Durchführung des Programms.

Ein Projektplan und eine Roadmap zum Erfolg in der digitalen Transformation

Digitale Transformationen können in einigen Fällen jahrelang andauern, und ein klarer Ausführungsplan ist ein Muss. Die Entwicklung eines Umsetzungsplans mit einem definierten Fahrplan für die Ausführung, zusammen mit den Führungskräften wird einen schmerzfreien Übergang gewährleisten. Im Allgemeinen konzentrieren sich CEOs auf schrittweise Übergänge und planen nicht für den vollständigen Änderung, so dass jede vorgenommene Anpassung analysiert und gemessen werden kann.

Finanzen im Blick haben und kalkulieren

Das Budget spielt eine entscheidende Rolle, und CEOs müssen mit anderen Führungskräften, insbesondere CIOs, die das aktuelle Ökosystem gut kennen, zusammenarbeiten, um die Finanzierung zu planen. Die Investition in die richtige Technologie und die richtigen Werkzeuge wird dem CEO helfen, die Transformation ohne große Unannehmlichkeiten durchzuführen. Außerdem ist es immer empfehlenswert, einen Fonds für die Zukunft zu haben, da es Jahre dauern kann, bis das Programm vollständig umgesetzt ist. Außerdem sollten die CEOs bereit sein, die während der Pilotphase anfallenden Kosten zu investieren.

Engagierte Mitarbeiter, die die Initiativen leiten und an ihnen teilnehmen

Für Unternehmen kann die vollständige Umgestaltung ihrer Geschäftsprozesse, Modelle, Mitarbeiter und Kultur einige Jahre dauern. Während der gesamten Übergangsphase sollten dedizierte Ressourcen identifiziert und in die Initiativen einbezogen werden, um das Programm erfolgreich zu machen. Die Identifizierung der Qualifikationslücken und die Nutzung des richtigen Anbieters für die digitalen Projekte spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Neuerfindungen von Unternehmen. Wenn man von Anfang an über eine Reihe von dedizierten Ressourcen verfügt, die die Initiativen leiten und sich an ihnen beteiligen, können die CEOs die digitalen Veränderungen ohne jegliche Hürden durchführen.

Aus der obigen Diskussion wird deutlich, dass CEOs zusammen mit anderen Führungskräften die Verantwortung für den Erfolg der digitalen Transformation übernehmen müssen. Wir helfen Ihnen bei Ihrem digitalen Projekt. Kontaktieren Sie uns noch heute!